Berufsausbildung


Der Friedhofs- und Bestattungsbetrieb der Stadt Chemnitz (FBB) sucht zur Einstellung ab 01.09.2020 einen
Auszubildenden (m/w/d) zur Bestattungsfachkraft.

Die Berufsausbildung erfolgt im Dualen System. Die praktischen Tätigkeiten werden im Friedhofs- und Bestattungsbetrieb der Stadt Chemnitz vermittelt, die theoretischen Kenntnisse erlernen Sie in der Theodor-Remmertz-Akademie im unterfränkischen Bad Kissingen  und Münnerstadt.
Die Vergütung erfolgt nach TVAöD.

Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Beratung von Angehörigen
  • Organisation und Durchführung von Trauerfeiern
  • Überführung von Verstorbenen
  • hygienische Versorgung von Verstorbenen
  • Sargausschlag
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
Wir erwarten von Ihnen
  • psychische und physische Belastbarkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • gute Umgangsformen
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
 Wenn Sie sich für einen abwechslungsreichen und fordernden Beruf mit Zukunftsaussichten interessieren, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.07.2020 an den

Friedhofs- und Bestattungsbetrieb der Stadt Chemnitz
Wartburgstraße 47
09126 Chemnitz
Mail: friedhof@stadt-chemnitz.de

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen bei Bedarf Frau Decker (Tel. 0371-539 35-11) oder Herr Klaus (Tel. 0371-676 10 08) zur Verfügung.